Liebe Vereinsmitglieder,

wir leben in einer für den Vereinssport schweren Zeit. An dieser Stelle möchte ich mich schon einmal dafür bedanken, dass ihr der SG die Treue haltet, obwohl der Sportbetrieb wegen Corona ruht. Ich wünsche mir, dass wir trotz des Lockdowns ein Zeichen des Zusammenhalts und der Hoffnung setzen - und das den Corona-Bestimmungen konform.

Hallo an alle, zunächst wünsche ich allen Mitgliedern der Handballfamilie ein schönes Fest und ein gutes neues Jahr. Es wird sicher ein besseres sein als 2020, da bin ich mir sicher. Egal, wann die Entspannung der Coronalage kommen wird, sie wird 2021 kommen. Aktuell sind wir mitten in einer Infektionswelle. Viele Menschen versuchen, angepasst an die Coronabestimmungen über die Runden zu kommen. Ich denke, wir sollten uns dabei tatsächlich auf die notwendigsten Kontakte beschränken und das Erlaubte nicht bis auf das Letzte ausreizen. Da sich die Situation seit der Ausschreibung des Neujahrslaufs entgegen meiner Hoffnung weiter verschärft hat, wäre die Durchführung im bisherigen Format das falsche Zeichen. Einen Staffellauf mit 100 Menschen wird es also nicht geben. Ich persönlich werde am 2. Januar um 21 Uhr in meinem Garten für alle ein Feuer der Zuversicht entzünden und per Videoschalte in meiner Funktion als 1. Vorsitzender der SG Grüngelb ein paar Grußworte an die Mitglieder richten. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch ihr ein kleines Kerzlein anmacht, meinen Bildschirm zum Leuchten bringt und ein Zeichen der guten Hoffnung zu allen anderen sendet.
Bleibt gesund.
Viele Grüße
Matthias Grimm

2. Januar 2021 21:00 Uhr https://global.gotomeeting.com/join/413875229
Stellt euch was zum Anstoßen bereit. Dauer ca 20 bis max 30 Minuten.